Berichte über den Kohlenstoffanteil aus Biomasse in Biokraftstoffen

ASTM D6866 Laborergebnisse berichten den Prozentanteil von biogenem Kohlenstoff, bezogen auf den Gesamtkohlenstoff und nicht bezogen auf die gesamte Masse oder das Molekulargewicht einer Probe. Die Laborberichte enthalten eine leicht zu verstehende grafische Darstellung der Ergebnisse, eine tabellarische Zusammenfassung und eine Erläuterung der Ergebnisse.

Kommentar zu der Berechnung des biobasierten Anteils: Zurzeit gibt ASTM D6866-12 vor, dass der berichtete pMC-Wert (Prozent an modernem Karbon) mit einem Korrekturfaktor von 0,95 multipliziert wird, um das aufgrund von Nuklearwaffentests überschüssige Karbon-14 in der Atmosphäre zu berücksichtigen. ASTM D6866 prüft jedoch derzeit, den Korrekturfaktor auf 0,98 anzupassen, da das überschüssige 14CO2 kontinuierlich abnimmt. Um unsere Berichte so genau wie möglich zu gestalten, verwenden wir jetzt den neuen Korrekturfaktor, also 0,98. Generell werden Ergebnisse unter ~20 % biobasierter Kohlenstoff nicht beeinflusst. Ergebnisse, die nahe an 100 % liegen, werden jedoch unter Verwendung des 0,98-Korrekturfaktors einen um ~2 – 3 % höheren biobasierten Anteil anzeigen, als es bei dem Korrekturfaktor 0,95 der Fall war. Ergebnisse zwischen ~20 – 90 % werden einen um 0 – 3 % höheren Anteil anzeigen.

Beta Analytic ASTM D6866 Bericht

Kunden können jederzeit auf Ihre ASTM D6866 Berichte über Beta Analytics Ergebnis Archiv zugreifen.

Anfragen können Sie per E-Mail an unser Labor senden: info@betalabservices.com.