Diesel Ersatz: Biodiesel und Diesel aus Biomasse

  • Biodiesel und Diesel aus Biomasse sind zwei verschieden Alternativen zu Diesel
  • Kennzeichungsanforderungen für Biodiesel und Diesel aus Biomasse wurden von der U.S. FTC festgelegt
  • Beta Analytic bietet den Einsatz von ASTM D6866 zur Überprüfung der Genauigkeit von Gemischen aus Biodiesel und Diesel aus Biomasse an.

Biodiesel ist nicht gleich Diesel aus Biomasse

FTC label for biomass-based dieselDie U.S. Federal Trade Commission (U.S. Bundeshandel Kommission) definierte Biodiesel und Diesel aus Biomasse um die Unterschiede zu verdeutlichen. Laut FTC bedeutet Diesel aus Biomasse: Ein Dieseltreibstoffersatz, der aus nicht Erdöl erneuerbaren Rohstoffen hergestellt wird und den Zulassungsvoraussetzungen für Treibstoff und Kraftstoffzusätzen entspricht, welche von der Umweltschutzagentur unter 42 U.S.C. 7545 festgelegt wurde. Ebenso enthält es Treibstoff aus Tierabfällen welches Geflügelfett und Geflügelabfälle und andere Abfälle beinhaltet. Oder es enthält Treibstoffe aus kommunalen Abfällen und Klärschlamm und Öle, welche von Abwässern und Abwasserbehandlungen stammen, ausgenommen dass die Bezeichnung kein Biodiesel beinhaltet.

In dem U.S. EPA’s abgeänderten erneuerbaren Treibstoffstandard welcher im Februar 2010 fertiggestellt wurden, wird Diesel aus Biomasse wie folgt definiert: erneuerbarer Treibstoff welcher mindestens 50% weniger Lebenszyklustreibhausgasemissionen besitzt als die Messbasis von Lebenszyklustreibhausgasemissionen. Es entspricht folgenden Anforderungen: (a) es ist ein Transporttreibstoff, Transportkraftstoffzusatz, Heizöl oder Flugzeugtreibstoff; (b) es entspricht der Definition von entweder Biodiesel oder nicht Ester erneuerbarem Diesel; und (c) es ist als ein Kraftfahrzeugtreibstoff oder Kraftzusatzstoff unter dem 40 CFR Teil 79 registriert, falls der Treibstoff oder Kraftzusatzstoff den Gebrauch in einem Kraftfahrzeug vorsieht. Die EPA erklärt, dass ein erneuerbarer Treibstoff welcher mit Petroleum verarbeitet wird, keinem Diesel aus Biomasse entspricht.

Biodiesel bedeutet andererseits: „ Der Mono Alkyl Ester aus langkettigen Fettsäuren welche von Pflanzen oder Tiermassen stammen und den Zulassungsvoraussetzungen für Treibstoff und Kraftstoffzusätzen unter dem 40 CFR Teil 79 entspricht. Ebenso entspricht es den Anforderungen der amerikanischen Gesellschaft für Tests und Materialstandards D6751-07b (Standardvorgaben für Biodieseltreibstoffgemischbestand (B100) für mittel destillierte Treibstoffe)“

Ein Biodieselgemisch ist ein Mix aus Biodiesel und aus Petroleum bestehendem Dieseltreibstoff. Ähnlich besteht das Dieselgemisch aus Biomasse aus Diesel aus Biomasse und normalem Diesel.

U.S. FTC Farbcodes für Biodiesel und Diesel aus Biomasse

FTC label for biodiesel
Das FTC hat verschiedenfarbige Etiketten für die Dieselsubstitute bestimmt – blau für Biodiesel und orange für Diesel aus Biomasse. Der Name des Treibstoffes findet man auf dem oberen Teil des Etiketts. Der genaue prozentualer Anteil des Dieselsubstituts befindet sich unter dem Namen.

Gemische mit mehr als 5% Biodiesel oder Diesel aus Biomasse müssen wie verordnet von der FTC etikettiert werden. Gemische mit 5% oder weniger Prozentanteil an Biodiesel oder Diesel aus Biomasse müssen nicht gekennzeichnet werden.

 

 

Überprüfung von Gemischen aus Biodiesel oder Diesel aus Biomasse auf Genauigkeit durch ASTM D6866

Beta Analytic, Inc., aus Miami, Florida, ist ein Radiokohlenstoff datiertes Labor und nach ISO/IEC 17025:2005 Standart akkreditiert. Das Unternehmen bietet den Einsatz von ASTM D6866 zur Überprüfung der Genauigkeit von Biodieselgemische.

ASTM D6866 kann zum testen des erneuerbaren Inhaltes von Treibstoff verwendet werden. Diese Methode beschreibt wie viel des Gemisches Biodiesel oder Diesel aus Biomasse ist, indem man den Kohlenstoff 14 Gehalt in der Probe misst. Der andere Teil des Gemisches, Diesel aus Petroleum, besitzt kein Kohlenstoff 14. Somit kann das Kohlenstoff 14, welches mit ASTM D6866 gemessen wird, leicht auf den Prozentgehalt des Treibstoffgemisches das von der Biomasse stammt zugeordnet werden.