Senden Sie uns Ihre Biobrennstoffproben zur Analyse des biobasierten Anteils

Tel.: +1-305-662-7760 oder +(44) 207-617-7459
E-mail: info@betalabservices.com
Chat: Um sofort mit jemandem sprechen zu können, klicken Sie bitte auf “Chat With Us”

Biobrennstoffproben an Beta Analytic versenden leicht gemacht

 

Bereiten Sie die empfohlene Probenmenge vor.

Empfohlenes Probenvolumen – 0,3 ml (300 Mikroliter)

Probennahme – Sofern keine anderen Anweisungen vorliegen, werden wir unter Verwendung einer angemessenen Probenmenge für die analytische Methode eine Teilprobe des vorgelegten Materials nehmen. Falls jedwede besonderen Anweisungen vorliegen, um sicherzustellen, dass die Teilprobe die Interessen des Kunden bestmöglich gewährleistet, konsultieren Sie das Labor bitte vor der Analyse. Da das Laborfachpersonal keine Expertise bezüglich aller Herstellungsprozesse und Produkte aufweisen kann, obliegt die Verantwortung bezüglich der Analyse einer repräsentativen Teilprobe dem Kunden / Sender.

Behälter für flüssige Proben – 1 ml Glasfläschchen für Mikroproben mit Crimp-Verschluß (Septum muss teflonbeschichtet sein). Das Fläschchen ist nur ¼ – ½ zu befüllen.

recommended liquid sample containers

Für Biobrennstoffe können Plastik- oder Glasfläschchen mit Schnappverschluss als Behälter verwendet werden. Weitere Beispiele für geeignete Fläschchen finden Sie hier. Bitte verschließen Sie die Fläschchen fest und verpacken Sie diese angemessen, um Beschädigungen während der Lieferung zu vermeiden.

Stellen Sie bitte sicher, dass die Fläschchen über chemisch nicht reaktive Dichtungen verfügen, z.B. eine Silikonscheibe und eine oder zwei Teflonflächen. Wenn Sie Fläschchen mit Schraubverschluss und geringem Füllvolumen verwenden (wie das oben abgebildete bernsteinfarbene Fläschchen) versichern Sie sich, dass die Verschlussbeschichtung aus Silikon, Teflon oder einem anderen chemisch nicht reaktivem Material besteht. Verwenden Sie bitte keine Gefäße, deren Verschluss eine mit Aluminiumfolie beschichtete Kartonabdichtung aufweist. Die Kartonseite ist mit dem Verschluss verklebt. Solche Gefäße sind nicht geeignet für flüchtige Flüssigkeiten, da die Dämpfe den Kleber auflösen können, was zur Verunreinigung der Probe während des Transports führen kann. Die durchsichtigen Schnappverschlüsse werden normalerweise nicht für die Verwendung mit Brennstoffen empfohlen.


Bitte füllen Sie alle notwendigen Unterlagen aus

1. Beta Datenblatt

BETA benötigt keine Informationen, die die Vertraulichkeit Ihres Produkts kompromittieren.

2. Für Chemikalien muss ein Sicherheitsdatenblatt (SDS/MSDS) vorliegen, bitte senden Sie uns eine Kopie mit Ihren Proben, um Verzögerungen zu vermeiden. Falls Sie uns bereits ein aktuelles Sicherheitsdatenblatt für Ihr Produkt geschickt haben, geben Sie dies bitte auf dem Beta Datenblatt an.


Versenden Sie die Proben zusammen mit den benötigten Formularen nach Miami

Bitte senden Sie Ihre Proben unter der Berücksichtigung der Richtlinien für “Dangerous Goods in Excepted Quantities” und emailen Sie uns bitte Ihre Paketnummer und den Dienstleister.

Proben müssen direkt in die USA, an das Labor gesendet werden, da unsere anderen BETA Einrichtungen nicht für die Handhabung von Biokraftstoffen ausgerüstet sind. Bitte senden an:

Beta Analytic Inc.
4985 SW 74th Court
Miami, Florida 33155
USA

Um Verzögerungen beim Zoll zu vermeiden, verwenden Sie bitte folgende Angaben für die Zollerklärung –
“Biofuel samples for scientific analysis – NO COMMERCIAL VALUE – Destroyed during analysis”.

Der Zoll- und Frachtwert – 1,00 US $
Harmonized Tariff Number (HS Code) – 280300

Gefahrenstoffe (die brennbare Elemente beinhalten) müssen gemäß der International Air Transport Association (IATA) Regulation verpackt werden; Details finden Sie bei Fedex Verpackung unter der Rubrik Gefährliche Güter (Dangerous Goods).

Wenn Sie Proben direkt zu uns in die USA versenden, stellen Sie bitte sicher, dass der gewählte Paketdienst die volle Verantwortung für die Zollabfertigungen übernimmt. Gern können Sie uns für eine Beratung bezüglich des Probenversands kontaktieren.

Erhalt der Proben in Miami

Ein BETA Repräsentant wird Sie kontaktieren, um den Erhalt Ihrer Proben zu bestätigen und Sie über das Lieferdatum Ihrer Ergebnisse informieren.

Bearbeitungszeiten – Unsere angegebenen Bearbeitungszeiten beginnen einen Tag nach Erhalt in unserem Labor in Miami, ausgeschlossen sind Wochenenden.

Bitte lesen Sie folgende Informationen zur Archivierungs- und Aufbewahrungsdauer von Proben und deren Rücksendung

WICHTIGER HINWEIS ZU UNSERER VERBINDLICHKEIT BEZÜGLICH ZUGESAGTER LIEFERUNG UND DAMIT VERBUNDENEN ANALYSEKOSTEN – Die Analyse beginnt sofort nach Erhalt der Proben, um bestmöglich sicherzustellen, dass der zugesagte Liefertermin eingehalten wird. Daher fallen auch sofort nach Erhalt der Probe Kosten an. Kunden können Ihre Aufträge gerne abändern, müssen sich jedoch im Klaren darüber sein, dass Teil- oder Gesamtgebühren in Rechnung gestellt werden, basierend auf der bereits geleisteten Arbeit zum Zeitpunkt der Anfrage auf Abänderung.