COVID-19 Notice: WE ARE OPEN AND OPERATING NORMALLY
Beta Analytic, as a laboratory, is considered an essential business under Florida's statewide Stay-at-Home Order. Taking the necessary measures to maintain employees' safety, we continue to operate and accept samples for analysis. Please contact us BEFORE sending your samples so we can recommend you the best way to proceed.

Europäische Normen für biobasierte Schmiermittel, Lösemittel und Tenside

In Reaktion auf die Mandate der Europäischen Kommission M/430 und M/491 hat das Europäische Komitee für Normung (CEN) die folgenden Normen entwickelt:

EN 16807 für biobasierte Schmierstoffe

Die europäische Norm EN 16807 legt die Anforderungen und Kriterien für biobasierte Schmierstoffe fest. Es spezifiziert den Begriff „Bio-Schmierstoff“ und beschreibt kurz die relevanten Anforderungen an die Prüfmethode hinsichtlich ihrer Charakterisierung.

Für Messungen des biobasierten Kohlenstoffanteils verweist EN 16807 auf die Analysestandards ASTM D6866 und EN 16640.

lubricant

EU-Umweltsiegel für Schmierstoffe

Im EU-Umweltsiegel der Europäischen Kommission ist ein Kohlenstoffgehalt auf biologischer Basis von mindestens 25% für Schmierstoffe festgelegt, die als „biobasiert“ oder „Bioschmierstoff“ deklariert werden. Der biobasierte Kohlenstoffgehalt wird gemäß EN 16807, ASTM D6866, CEN/TS 16137 (SPEC 91236), EN 16640 oder EN 16785-1 gemessen. Dieses Kriterium für Schmierstoffe gilt bis zum 31. Dezember 2024.

Das EU-Umweltsiegel ist ein freiwilliges System, das in der gesamten Europäischen Union, in Norwegen, Island und Liechtenstein gültig ist.

Quellen:

Commission Decision (EU) 2018/1702 establishing the EU Ecolabel criteria for lubricants

EN 16807:2016 – Liquid petroleum products – Bio-lubricants – Criteria and requirements of bio-lubricants and bio-based lubricants (available online for a fee)

EN 16766 für biobasierte Lösemittel

Das CEN entwickelte 2015 erstmals CEN/TS 16766 für biobasierte Lösemittel, das schließlich durch die europäische Norm EN 16766: 2017 abgelöst wurde. Die Norm legt Anforderungen an biobasierte Lösungsmittel in Bezug auf ihren biobasierten Gehalt, ihre technischen Eigenschaften und Prüfmethoden fest.

Der europäische Standard EN 16766:

– legt Lösemittelklassen basierend auf dem biobasierten Kohlenstoffgehalt fest, der gemäß den Normen EN 16640 oder EN 16785-1 bestimmt wird und

– legt Anforderungen an die Bereitstellung von Informationen zu den Nachhaltigkeitsaspekten biobasierter Lösungsmittel fest.

Beziehen Sie für Einzelheiten bitte eine Kopie der Norm EN 16766:2017 – Bio-based solvents – Requirements and test methods.

CEN/TS 17035 für biobasierte Tenside

Die technische Spezifikation CEN/TS 17035:2017 legt Anforderungen an biobasierte Tenside in Bezug auf Eigenschaften, Grenzwerte, Anwendungsklassen und Prüfmethoden fest. Es wird auch eine Teilbeprobung für verschiedene Formen von Tensiden empfohlen (z.B. trockener Feststoff, Paste, Gel, Flüssigkeiten).

Eine europäische Norm auf der Grundlage der technischen Spezifikation für Biotenside wird derzeit genehmigt. Nach der Veröffentlichung wird die Norm CEN/TS 17035 ersetzen.

Was sind biobasierte Tenside?

CEN / TS 17035 beschreibt ein biobasiertes Tensid als ein Tensid, das ganz oder teilweise aus Biomasse gewonnen wird, die entweder durch chemische oder biotechnologische Verarbeitung hergestellt wird.

Die technische Spezifikation enthält ein Klassifizierungssystem, das auf dem biobasierten Kohlenstoffgehalt des Tensids basiert, um die in der Industrie verwendete Benennung zu verdeutlichen. Die Messung des biobasierten Kohlenstoffgehalts erfolgt gemäß den Normen EN 16640, EN 16785-1 oder EN 16785-2.

CEN/TS 17035 ermöglicht die Aufnahme der Einstufung und des prozentualen Anteils an biobasiertem Kohlenstoff in Produktetiketten.

Weitere Informationen finden Sie in prEN 17035 – Surface Active Agents – Bio-based surfactants – Requirements and test methods (online gegen Gebühr erhältlich).

Qualitativ hochwertige Prüfung des biobasierten Kohlenstoffanteils

Beta Analytic bietet schnelle und qualitativ hochwertige Prüfungen des biobasierten Kohlenstoffgehalts gemäß allen oben genannten Standards mit Ausnahme von EN 16785-2. Für Anfragen zu Preisen und Bearbeitungszeiten, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Im Laufe der Jahre hat unser ISO/IEC 17025: 2005 akkreditiertes Labor die biobasierte Industrie in Europa durch professionelle Radiokohlenstoffanalysen unterstützt, wie in verschiedenen CEN-Normen beschrieben. Unser Labor wird seine Dienstleistungen weiter verbessern, um den Anforderungen der biobasierten Industrie gerecht zu werden.

Beta Analytic ist nicht mit dem CEN oder einem seiner technischen Komitees verbunden.

Zuletzt aktualisiert: November 2019