Biobasierte Prüfstandards basierend auf der Kohlenstoff-14-Analyse

Internationale Standards

ASTM D6866

  • Ein Standard, der in den USA ursprünglich für das USDA BioPreferred Program entwickelt wurde
  • Anwendbar für alle Arten von Produkten (Feststoffe, Flüssigkeiten, Gase)
  • Misst den prozentualen Anteil von biobasiertem Kohlenstoff am gesamten organischen Kohlenstoff in einer Probe

ISO 16620

  • Anwendbar auf Kunststoffprodukte, Polymere und Additive
  • Die ISO 16620-2-Analyse drückt den Anteil an biobasiertem Kohlenstoff, als Bruchteil des Gesamtkohlenstoffgehalts oder des gesamten organischen Kohlenstoffs aus

ISO 19984

  • Anwendbar auf Gummi und Gummiprodukte, einschließlich Polyurethane
  • Misst den Anteil an biobasiertem Kohlenstoff als Anteil am gesamten Kohlenstoff

Europäische Standards

CEN/TS 16137

  • Anwendbar auf Monomere, Polymere, Kunststoffe und Bioverbundwerkstoffe
  • Drückt den Anteil an biobasiertem Kohlenstoff als Bruchteil des gesamten Kohlenstoffgehalts oder den Anteil am gesamten organischen Kohlenstoff aus

CEN/TS 16295

  • Anwendbar auf Polymere und Kunststoffprodukte (halbfertig und fertig)
  • Der biobasierte Anteil eines Polymers wird als Bruchteil des gesamten organischen Kohlenstoffs ausgedrückt

EN 16640

  • Ähnlich den technischen Spezifikationen CEN / TS 16137 und CEN / TS 16295
  • Anwendbar auf alle biobasierten Produkte
  • Misst den Anteil an biobasiertem Kohlenstoff als Anteil am Gesamtkohlenstoffgehalt

EN 16785

  • Diese Norm bezieht sich auf EN 16440 für die Analyse von Radiokohlenwasserstoffen
  • Anwendbar auf alle festen, flüssigen und gasförmigen Produkte, die Kohlenstoff enthalten

Verwandte Prüfstandards (nicht von Beta Analytic angeboten)